Unser Partner: Stolle's Vitalwelten

Radtrainingslager am Himmelfahrtswochenende

Schon wieder vorbei, schade! Unser diesjähriges Radtrainingslager 2017 ist leider schon wieder Geschichte. Am Himmelfahrtswochenende ging es mit 18 SportlerInnen, einem Kind und einem Hund ins Weserbergland.

Gruppenbild mit 3 Damen

Mittwoch ging es bereits auf eine kleine Einrollrunde, die die Schönheit der Gegend, aber auch noch folgende Anstiege andeuten konnte.

Bei bestem Wetter ging es also bis einschließlich Sonntag 5 Tage durch Wald und Flur über Berge und Täler und so manche kleine 'Erhebung'. Gefahren wurde die überwiegend in 2 Gruppen, so dass schnellere und ambitionierte Radler ebenso auf ihre Kosten kamen wie weniger trainierte. Aber anstrengend wurde es für alle, in der Spitze wurden über die Tage zusammen genommen 450km mit über 7000 Höhenmetern gefahren.

Der 'Alterspräsident' in Aktion

Das Hotel

'Begleitfahrzeug' des TTS-Teams Hamburg incl. 'Wachhund' an Board

Der Spaß durfte natürlich auch nicht zu kurz kommen und so wurde nachmittags in der Kaffeepause gerne der eine oder andere Eisbecher oder Kuchen als 'Zwischenmahlzeit' zu sich genommen. Untergebracht waren wir in einem Hotel einen Steinwurf vom Schaumburger Schloss entfernt in malerisch gelegener Umgebung. Abends wurden dann die tagsüber verbrannten Kalorien in wechselnden Locations aufgefüllt. Nicht zu vergessen dabei der Abend auf dem Marktplatz von Rinteln sowie der unvergessene italienische Abend incl. selbstgemachtem Likör, fürstlicher Bewirtung und vom Wirt selbst vorgetragener Live-Musik. Da blieben keine Wünsche offen.

Der Meister am Grill singt gleich noch...

Jetzt kann es mit Volldampf in die Saison gehen, der erste Verbandsliga-Wettkampf steht bereits Sonntag im Stadtpark vor der Tür und auch der Ironman Hamburg wirft seine Schatten voraus. Euch allen wünsche ich gute Erholung und natürlich gute Beine bei allem, was ihr in diesem Jahr so vorhabt.

Euer Manfred

Zusätzliche Informationen